Testbeginn, gleich vier neue Fahrzeuge. Verein (endlich) eingetragen. Tipp: Emailadressen im Forum. Aktualisierungen und Monatsberichte.

Archiv Newsletter
Newsletter Nr. 24


Sie sind hier: Archiv >> Newsletter >> Newsletter Nr. 24
Zum nächsten Artikel. Newsletter Nr. 25



Testbeginn, gleich vier neue Fahrzeuge. Verein (endlich) eingetragen. Tipp: Emailadressen im Forum. Aktualisierungen und Monatsberichte.


1. Testbeginn, gleich vier neue Fahrzeuge

Neu vorgestellt werden die Fahrzeuge:

  • Seat Ibiza FR 1.9 TDI,
  • Renault Mégane Luxe Privilege 1.9 dCi,
  • Focus C-MAX Trend 1.6l Duratorq-TDCI und
  • Ford Mondeo Turnier Trend 2.0 Duratorq-TDCI

Matthias B. beginnt seinen Bericht zum Seat Ibiza mit der Überschrift:

"Die Suche nach dem perfekten Dieselmonster

Ein Tag nach Vertragsabschluss der Anruf des Händlers; Ein neues Modell wird angeboten, der "FR" (steht für Formula Racing); große sportliche Alufelgen, Alu-Interieur und einige sportliche Details Außen zum fast gleichen Preis, also gleich eine neue Bestellung abgegeben. Nun beginnt eine lange Zeit des Wartens mit einigen Anrufen beim Händler, wann der kleine Spanier denn wohl in Delmenhorst eintrifft."

Auf seinen "echten" Erfahrungsbericht müssen wir also auch warten.

Michael Haas berichtet über seinen Renault Mégane:

"Zum Fahrzeug selbst kann ich bislang nur "spitze" sagen. Die Verarbeitung ist einwandfrei, keine Mängel. Das Fahrverhalten ist absolut spitze, das Fahrwerk ist straff aber sehr komfortabel. Die montierten Winterreifen Semperit Sport Grip bieten sehr gute Haftung auch bei Schnee, Nässe und Kurvenfahrten."

Stefan Senf musste sich innerhalb einer Woche für den Focus C-MAX entscheiden. Unter anderem schildert er:

"Was mir bei der getroffenen Entscheidung leichtes Bauchweh bereitet ist die Tatsache, dass der Wagen nicht nur aus dem ersten Produktionsjahr, sondern — mit dieser Motorisierung — vermutlich sogar aus dem ersten Produktionsmonat stammt."

Mike Blaschke schreibt zu seinem Ford Mondeo Turnier:

"Das Fahrzeug hat mich in seinen Bann gezogen. Die technischen Daten sind selbst für einen Diesel mit diesem "kleinen" Motor selbstredend. Es überzeugt mit einer soliden und durchdachten Ausstattung. Ich bin auf die Alltagstauglichkeit des Fahrzeuges gespannt."

Gespannt dürfen wir auf seine Erfahrungen sein, denn noch wartet er auf das bestellte Auto.

Auf den Homepages

sind die ausführlichen Berichte nachzulesen.

2. Verein (endlich) eingetragen

Oliver ist ganz begeistert.

Mit dem 11. März 2004 wurde der Verein Langzeittest.de e.V. ins Vereinsregister Gummersbach eingetragen. Kleines Trostpflaster für das lange Prozedere: Wir haben eine nette Nummer bekommen: 1234.

3. TIPP: Emailadressen im Forum

Schon im letzten Monat hat Oliver die Mailadressen im Diskussionsforum durchforstet. Wer sich also wundert, dass er keine Antwort per Email erhalten hat, sollte mal auf seine korrekte Emailadresse achten.

Die Emailadressen werden übrigens leicht verschlüsselt übertragen, sodass nach aktuellen Wissenstand diese von (SPAM-)Robotern nicht aus dem Forum ausgelesen werden.

Also besteht kein Grund die eigene Adresse zu verstümmeln.

4. Aktualisierungen und Monatsberichte

Seit den letzten News sind zu folgenden Fahrzeugen neue Berichte erschienen:

  • Audi A3,
  • Citroën C5,
  • Fiat Multipla,
  • Fiat Panda,
  • Mercedes A,
  • Mercedes Vaneo,
  • Nissan Almera Tino,
  • Opel Vectra,
  • Opel Vivaro,
  • Opel Zafira,
  • Peugeot 206,
  • Peugeot 307 SW,
  • Renault Espace,
  • Renault Megane II,
  • Renault Scénic II,
  • Saab 9-3,
  • Skoda Superb,
  • Toyota Avensis Combi,
  • Toyota Avensis Verso,
  • Toyota Corolla,
  • Toyota Prius und
  • VW Sharan

Die Aktualisierungen sind unter

http://www.langzeittest.de/aktuell.php

zu finden. Hier wieder einige Stichpunkte:

  • Opel Zafira: Liste von Reimporteuren in Deutschland, Österreich und der Schweiz und grenznahe Opel-Vertragshändler in Benelux und Dänemark. Berichte von Kunden. Beiträge im Diskussionsforum.
  • Mercedes Vaneo: Ein Velo im Vaneo. Wie viele andere Besitzer eines Kompaktvans (oder einer Großraumlimousine oder wie man das Kind auch immer nennt), hatte auch Tobias Migge den Wunsch, ein Fahrrad im (mit Betonung auf "im") Fahrzeug zu transportieren.
  • Fiat Multipla: Weiterhin keine Vorkommnisse. Operation Paulchen hat begonnen. Nuovo Multipla. Neues aus der Erdgasszene.
Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Newsletter Nr. 25