Minicooper von Copperfield verzaubert? Neuer Langzeittest VW Touran. Tipp: Welche Ölsorte ist die Richtige? Audi A3 — Kontakt — Fahrerliste. Aktualisierungen und Monatsberichte.

Archiv Newsletter
Newsletter Nr. 23


Sie sind hier: Archiv >> Newsletter >> Newsletter Nr. 23
Zum nächsten Artikel. Newsletter Nr. 24



Minicooper von Copperfield verzaubert? Neuer Langzeittest VW Touran. Tipp: Welche Ölsorte ist die Richtige? Audi A3 — Kontakt — Fahrerliste. Aktualisierungen und Monatsberichte.


1. Minicooper von Copperfield verzaubert?

Michael Hönigmann: "Ja, auch in diesem Monat weiß ich wieder über mysteriöse Vorgänge bei meinem Mini Cooper zu berichten. Das Kapitel nenne ich mal: "Die Magische Kofferraumverriegelung", was auf einen verblüffenden Zaubertrick von David Copperfield hoffen lässt. Doch weit gefehlt!"

Wie Michael wieder in seinen Kofferraum kam, schaut hier:

http://www.langzeittest.de/mini-cooper/berichte/2004/februar.php

Außerdem hat er einige wunderschöne Winteraufnahmen in seinem Monatsbericht hinterlegt.

2. Neuer Langzeittest VW Touran

Von Xenonscheinwerfern zum Touran. Vier Monate Lieferzeit. Und so lange müssen wir wohl auch noch auf einen Erfahrungsbericht von Jan Morgenthum warten.

Trotzdem schaut mal auf

http://www.langzeittest.de/vw-touran/index.php

nach, denn er hat jetzt schon interessante Links zu dem Fahrzeug aufgeführt. Auf seine Erfahrungsberichte dürfen wir gespannt sein.

3. TIPP

Zu dem Thema "Welche Ölsorte ist die Richtige?" hat sich im Zafiraforum eine interessante Diskussion entwickelt.

Die Zusammenfassung von "uko" finde ich sehr gelungen:

"Ein paar grundsätzliche Dinge:

1. Nimm am Besten ein Öl wie in der Anleitung beschrieben.

2. Öl ist im Motor zum Schmieren, Kühlen und Säubern.

Die Schmiereigenschaften (tribologische Eigenschaften) hängen vor allem vom Bestehen des Schmierfilms zwischen den beiden Reibpartnern ab. Der Schmierfilm kann nicht vorhanden sein oder kann abreissen

- beim Startvorgang (deshalb im Winter am Besten ein dünnflüssiges Öl, d.h. xW mit x so klein wie möglich verwenden, damit möglichst schnell überall Öl strömt), oder

- wenn das Öl im heissen Zustand zu dünn ist, falls es (auch lokal) zu sehr hohen Temperaturen kommt und das Öl nicht ausreichend viskos ist (deshalb am Besten ein Öl mit hohem Wert nach dem W, z.B. W 50 verwenden).

Das beste Öl wäre ein 0W50.

Mineralöle können diese weite Viskositätsspanne nicht mehr abdecken, deshalb Synthetiköle.

Eine weitere Eigenschaft ist die Beständigkeit des Öls. Das Öl verändert sich im Laufe der Zeit durch chemische (Verbrennungsrückstände, Luft, Wasser etc.) und physikalische (Temperaturen, Drücke, mechanische Beanspruchung, Schwebstoffe etc.). Ein sehr gutes Öl ist gegen diese Veränderungen relativ stabil und kann auch noch bei den extremsten Bedingungen ein Minimum an Schmierfilmdicke aufrechterhalten. Deshalb gibt es die Qualitätsklassen, die entsprechend den Anforderungen des Betriebs angepasst sein sollten, da z.B. ein ständig betriebswarmer, mit minderwertigem Schweröl betriebener Dieselmotor anderes Öl benötigt, wie ein selten im Winter betriebener (Benzin-) Ottomotor. Auch das Wechseln des Öls sollte nicht vergessen werden.

Natürlich kommen noch weitere Eigenschaften wie Korrosionsschutz, Wärmeaufnahme etc. dazu, was jetzt den Rahmen sprengen würde.

Das beste Öl wäre Eines mit Qualitätsklasse A4/B4.

Fröhlichen Ölwechsel!"

Die gesamte Diskussion steht unter

http://forum.langzeittest.de/read.php?10,21099,21099#msg-21099

4. Audi A3 - Kontakt - Fahrerliste

Um einen intensiveren Kontakt pflegen zu können, gibt es für A3-FahrerInnen auf

[die Liste wurde mittlerweile eingestellt, da der Langzeittest des Fahrzeugs beendet ist]

eine Liste:

"Die Fahrerliste enthält Angaben über A3-Fahrer und Fahrerinnen, die in unserem Diskussionsforum und anderen Foren engagiert sind und dient auch zur Vorbereitung regionaler A3-Treffen. Die Liste steht nur den Personen zur Verfügung, die auch auf der Fahrerliste notiert sind."

Also, A3-FahrerInnen, eintragen!

5. Aktualisierungen und Monatsberichte

Seit den letzten News sind zu folgenden Fahrzeugen neue Berichte erschienen:

  • Ford Fusion
  • Lancia Phedra
  • Mercedes A
  • Mini Cooper
  • Peugeot 206 SW
  • Peugeot 307 CC und
  • Skoda Superb

Die Aktualisierungen sind unter

http://www.langzeittest.de/aktuell.php

zu finden. Hier wieder einige Stichpunkte:

  • Skoda Superb: Kratzende Scheibenwischerblätter aber das Auto läuft auch im neuen Jahr wie eine Nähmaschine, es schnurrt leise vor sich hin.
  • Peugeot 307 CC: Das erste Mal offen gefahren. Fensterheber macht seltsame Knackgeräusche. Erneut Bremsen reklamiert. Technische Daten.
  • Mercedes A: ADAC Fahrsicherheitstraining. Die nervige Heckklappe.
Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Newsletter Nr. 24