Wechsel der hinteren Stoßdämpfer.

Archiv Opel Zafira A
Technik

Stoßdämpfer hinten wechseln


Sie sind hier: Archiv >> Opel Zafira A >> Technik >> Stoßdämpfer hinten wechseln
Zum nächsten Artikel. Stoßdämpfer vorne wechseln


Wechsel der hinteren Stoßdämpfer.


Rangierwagenheber stützt Hinterachsschenkel. Stoßdämpfer hinten wechseln

Anleitung und Bilder von Uwe Fritz.

Erforderliches Werkzeug

  • Standard-Wagenheber (Kurbel)
  • Rangierwagenheber (hydraulisch)
  • Ratsche (Knarre) ½ Zoll
  • Torx E18, E20 und E22-Nuss für ½ Zoll (die Größen variieren in den Modelljahren)

Anmerkung: Die beiden Torx-Nüsse waren in meinem Standard-Ratschensatz nicht dabei. Aber im gut sortierten Baumarkt bekommt man ja alles …

Ausbau

Zuerst müssen die fünf Radschrauben gelöst werden. Wagen mit Standard-Wagenheber anheben, bis das Rad vom Boden abhebt. Für den Wagenheber gibt es einen vorgesehenen Ansetzpunkt in der Blechfalz (siehe Bild). Radschrauben und Rad abnehmen.

Wagenheber angesetzt.
Wagenheber ansetzen und Fahrzeug anheben.

Obere (Torx E18 oder E20) und untere (Torx E20 oder E22) Stoßdämpfer-Befestigungsschraube lösen und etwa weitere zwei Gewindegänge aufschrauben, damit der Stoßdämpfer etwas lockerer sitzt.

Obere Befestigungsschraube des Stoßdämpfers.
Obere Befestigungsschraube des Stoßdämpfers lösen.

Untere Befestigungsschraube des Stoßdämpfers.
Untere Befestigungsschraube des Stoßdämpfers lösen.

Den Hinterachsschenkel mit dem Rangierwagenheber etwas anheben und abgestützt lassen.

Rangierwagenheber stützt Hinterachsschenkel.
Mit einem Rangierwagenheber den Hinterachsschenkel abstützen.

Befestigungsschrauben ganz rausdrehen und Stoßdämpfer rausnehmen.

Einbau

Neuen Stoßdämpfer zuerst in die obere Aufnahme einstecken und Schraube mit der Hand anziehen. Achten Sie auf die Einbauposition: das größere (überstehende) Kunstoffrohr muss oben sein.

Stoßdämpfer etwas zusammenschieben und untere Befestigungsschraube einschrauben. Dann beide Schrauben fest anziehen. Oben: 90 Nm, unten 110 Nm.

Rangierwagenheber wieder absenken. Rad anschrauben, Kurbelwagenheber absenken, Radschrauben fest anziehen.

Kostenlos aber nicht umsonst

Konnte Ihnen dieser Bericht helfen? Langzeittest.de ist auf Ihre Hilfe angewiesen! Mit Ihrer Spende können wir unser Projekt weiterhin kostenlos anbieten.

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Stoßdämpfer vorne wechseln