Nachrüstung einer Anhängerzugvorrichtung mit Informationen über Hersteller, Einbauhinweise und Federtausch.

Archiv Opel Zafira A
Technik

Nachrüstung Anhängerzugvorrichtung


Sie sind hier: Archiv >> Opel Zafira A >> Technik >> Nachrüstung Anhängerzugvorrichtung
Zum nächsten Artikel. Anbau Anhängerzugvorrichtung


Nachrüstung einer Anhängerzugvorrichtung mit Informationen über Hersteller, Einbauhinweise und Federtausch.


Nachrüstung einer Anhängerzugvorrichtung

Zu einem heißen Thema hat sich die Nachrüstung der AHK beim Zafira entwickelt. Auf dieser Seite versuche ich, die angefallenen Informationen zu sammeln.

Hersteller

Anhängerzugvorrichtungen für den Zafira werden von folgenden Herstellern angeboten:

  • Bosal (abnehmbar)
  • Bosal (starr, kein Ausschnitt)
  • Brink (starr, kein Ausschnitt)
  • Brink (abnehmbar, kein Ausschnitt)
  • Westfalia 314245 (starr)
  • Westfalia (abnehmbar, kein Ausschnitt, unhandlicher Kugelkopf)
  • Oris (starr): Montage und Betriebsanleitung

Montage

Zur Montage der AHK sind vier vorgekörnte Löcher mit einem Durchmesser von 22 bis 26 Milimeter (je nach Hersteller) zu bohren. Eine Demontage der Stoßstange ist empfehlenswert.

Federwechsel

Opel liefert den Zafira mit AHK und verstärkten hinteren Federn aus. Zur Nachrüstung der AHK ist ein Federwechsel mittlerweile aber nicht mehr notwendig. Laut den mir vorliegenden Informationen hängt dies mit der Höhe des Kugelkopfs in montiertem Zustand zusammen. Wird in beladenem Zustand eine Höhe von 42 Zentimeter oder mehr erreicht, erhält der Hersteller eine Zulassung der AHK ohne Austausch der Federn. Bestehen Sie also auf eine AHK, die keinen Federwechsel erfordert. Die oben aufgeführten AHK kommen ohne Federwechsel aus.

Zitat des Opel Kunden Center:

"Als Information für die technische Abnahmestelle: Durch verschiedene Langzeitversuche wurde festgestellt, dass ein Austausch der Federn, entgegen ersten Meldungen, nicht erforderlich ist. Die werksseitig eingebauten Hinterachsfedern erfüllen unter normalen Nutzungsbedingungen ohne jegliche Bedenken unsererseits die Vorschriften der Kugelkopfhöhe. Sollte das Fahrzeug jedoch ständig mit Hänger gefahren werden bzw. ständig bis an die Belastungsgrenze beladen sein, ist ein Austausch der Federn nach wie vor empfehlenswert."

Elektrik

Auf der Beifahrerseite befindet sich hinter der Laderaumverkleidung ein Stecker für den Anschluß der AHK. Bei Verwendung eines Kabelsatzes von Opel kann diese Steckdose genutzt werden. Bei einem universellen Kabelsatz müssen verschiedene Leitungen angezapft werden.

Der originale Kabelsatz von Opel hat die Bestellnummer 6289266.

Detailaufnahme des Steckers zum Anschluß des Kabelsatzes.
Detailaufnahme des Steckers zum Anschluß des Kabelsatzes. Klick zum Vergrößern. Bild von Bernie Lessner

Brink

Die Homepage der deutschen Niederlassung von Brink International B.V. enthält auch ein kleines Video über die abnehmbare AHK. Zufällig wurde hierfür ein Opel Zafira ausgewählt.

Bilder

Die nachfolgenden Bilder wurden von "tim" zur Verfügung gestellt:

Abnehmbare Anhängezugvorrichtung in montiertem Zustand. Großaufnahme der abnehmbaren Anhängezugvorrichtung in montiertem Zustand. Kein Ausschnitt in der Heckschürze. Steckdose und Aufnahme des Kugelkopfs nur bei genauer Betrachtung sichtbar.
Klick zum Vergrößern des jeweiligen Bildes.

Kostenlos aber nicht umsonst

Konnte Ihnen dieser Bericht helfen? Langzeittest.de ist auf Ihre Hilfe angewiesen! Mit Ihrer Spende können wir unser Projekt weiterhin kostenlos anbieten.

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Anbau Anhängerzugvorrichtung